Was ist WordPress? Und was macht es zur beliebtesten Web-Software der Welt?

WordPress ist die weltweit meistgenutzte Tool zum Erstellen und Betreiben von Websites und Blogs. Millionen von Websites werden tagtäglich mit der gratis verfügbaren Software erstellt. Und das hat gute Gründe: Kaum ein anderes CMS ist derart leicht zu konfigurieren und zu individualisieren. Zudem ist es möglich, nahezu jedes denkbare Feature mithilfe von Erweiterungen in die eigene Website zu integrieren.

WordPress – die Open Source Blogging-Software

Die auf der Skriptsprache PHP basierte Software WordPress wurde im Jahr 2003 mit dem Ziel entwickelt, unabhängiges Blogging für jedermann möglich zu machen. Es handelt sich dabei um eine frei und grundsätzlich kostenlos verfügbare Open Source Software, die seither beständig weiterentwickelt wurde. WordPress ermöglicht es, Menschen selbst völlig ohne Kenntnisse einer Programmiersprache, innerhalb weniger Stunden eine eigene Website zu bauen und diese mit Inhalten wie Text, Fotos und Multimedia zu befüllen. Auch wichtige Erweiterungen wie E-Commerce-Tools lassen sich sehr einfach mithilfe von Plug-Ins in WordPress integrieren. Die Benutzerfreundlichkeit von WordPress ist dabei ebenso herausragend, wie die leichte Anpassbarkeit.

Professionelle WordPress Websites aus der Schweiz

Unsere Agentur für Grafik, Web und Kommunikation ist spezialisiert auf die Erstellung von Websites mit der branchenführenden Software WordPress.

Team kennenlernen

WordPress hat die Welt im Sturm erobert

Das Konzept rund um den WordPress-Initiator Matthew Mullenweg entwickelte sich zu einer der ganz großen Erfolgsgeschichten des World Wide Web. Bis heute wird WordPress von kleinen Nischenbloggern bis hin zu grossen Nachrichtenportalen weltweit eingesetzt. WordPress ist in dutzenden Sprachen verfügbar und Schätzungen zufolge die Basis von mehr als 30% aller Websites im Internet. Schon im Jahr 2014 wurden jede Sekunde 17 WordPress Beiträge veröffentlicht. Mehr als 21 Milliarden WordPress-Seiten werden laut Statistik monatlich aufgerufen.

Diese unglaublichen Zahlen belegen die hohe Popularität von WordPress eindrucksvoll. Und die Gründe hierfür sind bei näherer Betrachtung offensichtlich:

Hohe Benutzerfreundlichkeit

WordPress ist für User simpel und logisch aufgebaut, was die Bedienung äusserst vereinfacht.

WordPress ist vielseitig

Nahezu alles, was aktuell technisch machbar ist, kann in WordPress dank Plug-Ins umgesetzt werden.

Wandelbarkeit

Mittels “Themes” lässt sich jede Website individuell gestalten.

Open Source

Als freie Software ist WordPress gratis und wird von tausenden Entwicklern permanent verbessert.

Einfache Updates

Durch regelmässige und einfach durchzuführende Updates bleibt man immer auf neuestem Stand und erhöht so die Sicherheit der eigenen Website.

Wir wissen, wie's geht

Als führende WordPress Webagentur aus der Ostschweiz wissen wir, worauf man bei der Gestaltung und Umsetzung von Webseiten mit WordPress achten muss.

Referenzen ansehen

So einfach ist WordPress zu bedienen

Eine der grössten Stärken von WordPress ist die herausragende Benutzerfreundlichkeit. Wer beispielsweise mit Textverarbeitungs-Programmen wie Word vertraut ist, wird sich in der Benutzeroberfläche von WordPress sehr rasch gut zurechtfinden.

Installation

Selbst die Installation von WordPress ist auch für Laien zu schaffen. Viele Webhosting-Provider bieten eine simple Möglichkeit zur Installation, bei der nicht viel mehr als einige Knöpfe gedrückt werden müssen.

Design und Layout

Das Design und Layout Ihrer WordPress Seite lässt sich mithilfe sogenannter Themes stark individualisieren. Ein Theme wird direkt in WordPress installiert und verwandelt das Standard Layout von WordPress in jedes erdenkliche moderne Design. Es gibt eine riesige Auswahl unterschiedlicher Themes, wobei sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige erhältlich sind. Und selbst das Theme der Wahl kann man weiter individualisieren, wobei grössere Änderungen mithilfe von WordPress-Entwicklern durchgeführt werden müssen.

Erweiterte Funktionalität durch PlugIns

Eine der spannendsten Eigenschaften der WordPress Software ist die Erweiterbarkeit der Funktionen. Inzwischen sind zehntausende WordPress Plug-Ins erhältlich, die es dem Website-Betreiber ermöglichen, alle möglichen Funktionen in die eigene Webpräsenz zu integrieren. Auch Plug-Ins sind vielfach kostenlos erhältlich. Manche sind jedoch nur käuflich zu erwerben. Über Plug-Ins können Sie beispielsweise folgende Funktionen nutzen:

  • SEO-Tools
  • Back-Up Programme
  • Sicherheits-Tools
  • Online Shops
  • Social Media Integration
  • und viele mehr.

Veröffentlichung neuer Inhalte

Neue Seiten und Blogposts können ganz einfach per Knopfdruck angelegt werden. Über ein grosses Texteingabefeld kann dann der Content eingegeben und entsprechend formatiert werden. Auch Bilder und multimediale Inhalte lassen sich dort ganz einfach einbetten. So wird die Veröffentlichung neuer Inhalte zum Kinderspiel.

Weitere nützliche Funktionen und Features

Noch viele weitere Funktionen machen WordPress derzeit zur wohl am weitesten ausgereiften Software für die Erstellung von Websites jeder Grösse. So hat WordPress beispielsweise ein ausgereiftes User-Management, bei welchem unterschiedliche Rechte vom einfachen User zum Posten für Kommentare, bis hin zu Redakteuren und Administratoren vergeben werden können. Auch mehrsprachige Websites lassen sich mit WordPress sehr einfach realisieren - und das alles “out of the box”! Und die Inhalte lassen sich über ausgeklügelte Menü-Funktionen und Tags sehr praktisch strukturieren und organisieren.

Rundum kann man sagen, dass WordPress vor allem für die User ein überaus alltagstaugliches Tool ist, um Websites zu betreiben.

Deshalb ist WordPress auch bei Entwicklern überaus beliebt

Auch für Entwickler macht es Sinn, WordPress zumindest als Basis zu verwenden. Denn da es sich um eine Open Source Software handelt, die von Millionen von Websites genutzt und daher ständig weiterentwickelt wird, gibt es auch überaus umfangreiche Quellen, Dokumentationen und sogenannte “Repositories”, welche die Arbeit beim Coden erleichtern. Zudem basiert WordPress auf der Skriptsprache PHP, welche die mit Abstand meistgenutzte im World Wide Web ist. Entwickler brauchen also meist keine grosse Eingewöhnungszeit, da WordPress ohnehin den aktuellen Standard für Webprogrammierung nutzt.

Fazit: WordPress ist die Web-Software der Stunde

Alle die hier aufgezählten Punkte machen WordPress zu der wohl populärsten Software für die Erstellung von Websites. Und da es sich um ein Open Source Projekt handelt, ist sichergestellt, dass sich WordPress auch in den nächsten Jahren rasch weiterentwickeln wird und so den Betreibern immer die neueste Technologie bereitstellen kann. Es spricht also eine ganze Menge dafür, bei der neuen Website auf WordPress zu setzen.

Offerte anfordern

1 Jahr gratis
Service & Support

* Befristetes Angebot.

Jede neue Webseite jetzt inklusive 1 Jahr gratis Unterhalt & Aktualisierung im Wert von CHF 350.-